Parkett

Die bekanntesten Parkettarten sind Stabparkett, Parkett-Tafeln, Mosaikparkett und Fertigparkett. Die Verlegung kann auf Lagerhölzern, Weichfaserdämmplatten oder schwimmendem Gussasphaltestrich sowie anderen Estrichen erfolgen.

Parkettböden sind fußwarm, elastisch, dauerhaft und feuchtigkeitsempfindlich. Sie können geölt, gewachst oder versiegelt sein.

Durch den Verzicht auf eine Oberflächenversiegelung und die alternative Behandlung der Oberfläche mit trocknenden Ölen und ggf. mit einer zusätzlichen Wachsschicht, bleiben die natürlichen Eigenschaften der Naturmaterialien weitestgehend erhalten. Diese Beläge erweisen sich aufgrund der Struktur der Naturmaterialien als raumklimaregulierend.

Zu beachten: Besonders die Stoßkantenbereiche von Fertigparkettböden sind sehr feuchtigkeits- und somit quellempfindlich. Die Reinigung und Pflege der Beläge sollten daher stets nur nebelfeucht (gut ausgewrungener Wischbezug) und keinesfalls nass erfolgen. Pfützenbildung und stehende Feuchtigkeit auf der Oberfläche sind unbedingt zu vermeiden.

Produktsuche

Welche Produkte sind geeignet für... Boden

Welche Pflege benötigt mein Boden?

Wofür kann ich emsal Produkte noch verwenden?

Welche Fragen könnten mir
weiterhelfen?